Später lesen? - DOWNLOADE diesen Beitrag als PDF
excel blattschutz einrichten

Excel Blattschutz einrichten

Möchten Sie das versehentliche Überschreiben von Formeln, oder das Eintragen aktueller Werte verhindern? PCA Wrana zeigt im Video, wie Sie den Excel Blattschutz einrichten, damit Ihre Excel-Tabellenblätter von Dritten nur gezielt oder gar nicht bearbeitet werden können.

Im Video Tutorial “Excel Blattschutz einrichten” zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, die Einstellungen für den Blattschutz, auch mit Vergabe eines Kennwortes. Darüber hinaus können Sie die Videoinhalte in diesem Beitrag weiter unten nachlesen. Das Video steht zur  kostenlosen Verfügung. In unserer Beispieltabelle sehen Sie zwölf Monate des aktuellen Jahres. Dazu die entsprechenden Kategorien für die Ausgaben und Beträge. Die Zellen sind mit Werten gefüllt bis einschließlich August. Im unteren Blattteil befindet sich ein Abfragebereich. Der Anwender kann den Monat und die Kategorie wählen. Der entsprechende Betrag wird mit Hilfe einer Formel angezeigt.

Excel Blattschutz einrichten im Einzelnen – was dürfen Anwender (Dritte) in der Tabelle bearbeiten und was nicht.

Es soll möglich sein,

  • dass Anwender (Dritte) Werte eintragen bzw. korrigieren können.
  • Monate und Kategorien sollen im Abfragebereich ausgewählt werden können.

Es soll nicht möglich sein,

  • die Formel für die Berechnung zu löschen oder zu ändern.
  • irgendwo im freien Bereich etwas einzutragen.

Excel Blattschutz einrichten in zwei Schritten

Im ersten Schritt

  • markieren Sie allen Zellen in denen Sie später Änderungen bzw. Eingaben vornehmen möchte. Das sind natürlich die Zellen, die die Werte enthalten sollen, darüber hinaus die Listenfelder im unteren Bereich unseres Beispiels – also die Felder „Monat“ und „Kategorie“ im Abfragebereich.
  • Mit einem Rechtsklick in die Tabelle gelangen Sie zum Dialogfeld „Zellen formatieren“. Im neuen Fenster sehen Sie das letzte Register „Schutz“, das für uns von Bedeutung ist. Klicken Sie dieses Register an.
  • Es öffnet ein neues Fenster. In diesem Fenster entfernen Sie das Häkchen vor dem Feld „Gesperrt“.
    Erläuterung dazu: Standardmäßig sind alle Zellen gesperrt. Das bedeutet, wenn Sie nicht vorher die variablen Felder freigeben, können Sie in keinem einzigen Feld der gesamten Tabelle eine Eingabe vornehmen. Die Sperrung deaktivieren Sie mit der Entfernung des Häkchens wie oben beschrieben und bestätigen mit OK.

Im zweiten Schritt – Thema: Excel Blattschutz einrichten

  • wechseln Sie mit einem Klick auf das Register „Überprüfen“.
  • Hier erfolgt mit einem Klick auf „Blatt schützen“ der Blattschutz.
  • Es öffnet sich ein neues Dialogfenster „Blatt schützen:
  • Sie können ein Kennwort eintragen.
  • Differenzieren Sie weiter, was dem Anwender erlaubt werden soll. Hierzu ein paar Erläuterung: Gewöhnlich darf der Anwender „Gesperrte Zellen auswählen“, sich beispielsweise informieren mit welcher Formel gearbeitet wird. Er darf natürlich auch „Nicht gesperrte Zellen auswählen“, sonst wären dem Anwender überhaupt keine Eingaben möglich. Manchmal ist es hilfreich das Formatieren der Spalten oder Zeilen zu gestatten. Wenn man während des Jahres feststellt, dass Beträge so hoch werden, dass die Spaltenbreite zur Anzeige angepasst werden muss. Weiterhin überlegen Sie, ob der Anwender Sortiervorgänge ausführen darf. Ein paar Augenblicke überlegen und hier weitere Optionen sinnvoll wählen könnte von Ihrem Interesse sein.
  • Letzter Schritt im Dialogfenster „Blatt schützen“: Mit OK bestätigen Sie Ihre Eingaben und werden wie immer bei Kennworteingaben darum gebeten, ihr Kennwort zu wiederholen bzw. zu bestätigen.

Excel Blattschutz einrichten am Ende auf Funktion prüfen

Wechseln Sie nun in der Menüleiste mit einem Klick auf Start in das gleichnamige Register. Sie sehen auf den ersten Blick, dass der Blattschutz aktiv ist. Sie Können Schriftart oder Schriftgröße und Zahlenformate nicht verändern. Sie können auf dem Blatt nichts einfügen, außer Kopf- und Fußzeile, was sich streng genommen auch nicht im Tabellenbereich befindet.

Der Anwender kann neue Werte aufnehmen, oder falsch erfasste Werte verändern/korrigieren. Weiterhin ist es möglich im Abfragefenster Monat und Kategorie auszuwählen. Mit einem Klick auf das Formelfeld kann der Anwender einen Blick auf die Formel werfen. Es ist nicht möglich mit Entfernen die Formel zu löschen, oder an irgendeiner Stelle im Tabellenblatt etwas einzutragen. So haben wir uns das vorgestellt. Zum Thema Excel Blattschutz einrichten sind wir mit dieser Lektion am Ende angekommen und wünschen Ihnen

viel Spaß und Erfolg mit Excel.

Othmar Wrana

Meine Leidenschaft für das Unterrichten begann 1986. Damals wie heute übe ich meinen Beruf als Office Trainer mit Begeisterung aus und freue mich darüber, dass ich meinen grossen Erfahrungsschatz aus 30 Jahren mit Ihnen teilen darf. Ein lebenslanges Lernen ist ein Garant für den Erfolg. Viele Grüße aus Wiesbaden.

Othmar Wrana

Zu den Artikeln


Erfahrungen & Bewertungen zu PCA Wrana

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse wiederholen (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer m. Vorwahl

Betreff

Ihre Nachricht

Hiermit willige ich ein, daß meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage
übersendet werden dürfen.

Später lesen? - DOWNLOADE diesen Beitrag als PDF