Microsoft TEAMS Office 365

Der zentrale Ort für Teamarbeit in Office 365

TEAMS Microsoft 365

Seit März 2017 ist das neue Collaboration (dt. Zusammenarbeit)-Tool Microsoft Teams weltweit verfügbar. Zusammen mit Teams hat Microsoft Office 365 Gruppen veröffentlicht – ein Tool, das die Zusammenarbeit mit Kollegen stärken soll. Beide Anwendungen bilden den neuen Schwerpunkt  der Zusammenarbeit in Office 365 und sollen SharePoint sowie Yammer ergänzen.

Was ist Teams?

Hier müssen wir kurz ein wenig ausholen. Wer sich mit Office 365 schon einmal intensiver beschäftigt hat, ist vielleicht auch über den Begriff Office 365 Groups gestolpert. Wird eine Group erstellt, greift diese auf die vielen verschiedenen Dienste von Office 365 zurück und erschafft ein kleines Universum für kollaboratives Arbeiten. Erstellt wird…

  • ein E-Mail-Verteiler in Exchange,
  • eine SharePoint-Site zum zentralen Ablegen und Bearbeiten von Dateien
  • und ein OneNote für das Erstellen von gemeinsamen Notizen.

Die Vorteile einer Group liegen auf der Hand. Jeder in dieser Gruppe hat auf alle relevanten Informationen jederzeit und von jedem Ort Zugriff. Ein weiteres Plus der Office-365-Group ist, dass man auch externen Personen Zugriff erteilen kann.

Microsoft Teams setzt noch mal eine Klammer um die Office-365-Group

Microsoft Teams ist im Grunde genommen nichts Anderes als eine solche Gruppe, und doch so viel mehr. Was als erstes ins Auge fällt ist, dass man alle diese Features in einer Applikation hat. Das erhöht in jedem Fall die Usability. Erstellt man ein sogenanntes „Team“ in dieser Anwendung, wird ebenfalls ein OneNote und eine SharePoint-Site für erstellt – mit allen entsprechenden Zugriffsrechten.

Mehr Informationen an dieser Stelle machen keinen Sinn. Am besten, Sie buchen einen Kurs oder eine Schulung bei uns. 

Zu TEAMS und andere Apps aus Office 365 bieten wir auch Umsteigerschulung. Fragen Sie uns.

Art, Dauer, Voraussetzungen

ONLINE-Seminar: 2×3 Stunden

PRÄSENZ-Seminar: 1 Tag

Zugang zu Teams muss gewährleistet sein

Fragen zur Teams Schulung?

Bestätigung nach DSGVO erforderlich

4 + 2 =