Othmar Wrana

Office Trainer
Office Trainer Othmar Wrana

Office Trainer – Othmar Wrana

Als Office Trainer gibt es über mich schon zahlreiche Ausfertigungen diverser Tätigkeitsprofile, Themen-Schwerpunkte und durchgeführte Projekte, die Auftraggeber immer wieder anfordern. Nun möchte ich ein paar persönliche Informationen geben, die so noch nicht geschrieben wurden. Von den Teilnehmer/innen der Inhouse Schulungen werde ich öfter gefragt, wie ich zum Beruf des Microsoft Office Trainer kam. Macht es mir nach dieser langen Zeit überhaupt noch Spaß als Office Trainer zu arbeiten? Was motiviert mich nach 30 Jahren, einfach weiter zu unterrichten?

othmar wrana 1973

Die Zeit vor dem “Microsoft Office Trainer”

Wie alt bin eigentlich? Machen wir es kurz und kein Geheimnis draus: Jahrgang 1950. In Bruchsaal geboren und voller Ambitionen nach dem Abitur zu studieren. Volkswirtschaft sollte es sein, weil ich die „wirtschaftlichen Zusammenhänge der Welt“ verstehen wollte. Das hat mich ungemein interessiert. Ich glaube, das Verständnis über die wirtschaftlichen Zusammenhänge ist mir etwas gelungen. Während des Studiums arbeitete ich in den USA, um mehr Geld für meine vielen Reisen zu erübrigen. Ich liebe es zu reisen (damit meine ich nicht, am Strand zu liegen), es bildet und erweitert den Horizont.

arbeitsplatz 1972

Es folgten ein paar Stationen in der Verkaufs-, Finanz- und Versicherungssparte, unter anderem auch in London und weiterhin in den USA. Hier lernte ich die englische Sprache und träumte auch irgendwann in Englisch, was als ein gutes Zeichen für die Verinnerlichung einer Fremdsprache gilt – und das ist bis heute so geblieben. Ich pflege nach wie vor meine Kontakte in den USA (Las Vegas, Clearwater und Boston). Deshalb gebe ich sehr gerne ein Office Training in englischer Sprache. Es erinnert mich an eine sehr schöne Zeit in meinem Leben.

schulung 1986 vericherung

Wie ich zum Microsoft Office Trainer wurde

Mein damaliger Arbeitgeber (ein Versicherungsunternehmen) wurde mit Computern ausgestattet und mit Software von Microsoft. Meine Aufgabe bestand darin, mich weiter zu bilden, um es anschließend den Außendienstlern „beizubringen“, um das salopp auszudrücken. Ja, von da an war ich infiziert und fasziniert von der EDV Welt. Mir blieb gar nichts anderes übrig, als das Weitervermitteln von Wissen zu meinem Beruf zu machen. Zwei Jahre war ich damit beschäftigt, meine Versicherungskollegen “auf den Stand” zu bringen. Aus mir wurde ein Microsoft Office Trainer. 1986 habe ich den Schritt in die Selbständigkeit gewagt; nach sehr viel Weiterbildung in den Office Themen und den speziellen Themen rund um die Selbständigkeit.

IBM laptop 1986

Was mich als Microsoft Office Trainer motiviert.

Es liegt über 30 Jahre zurück als ich mich dafür entschied, den Beruf “Microsoft Office Trainer” zu wählen. Heute noch liebe ich meinen Beruf und es macht immer noch so viel Spaß, dass ich nicht in Rente gehen werde. Ich fühle mich sehr gut dabei, wenn „meine“ Teilnehmer/innen in den Schulungen, Seminaren oder Workshops kommentieren: „…das hat sich doch schon wieder gelohnt“. Wenn ich mir dann die Bewertungsbögen anschaue weiß ich, diese Berufswahl habe ich richtig getroffen. Das ist ein Teil meiner Motivation: LOB! von den Teilnehmern meiner Schulungen.

Noch vor wenigen Jahren war ich der Meinung, dass gerade die jungen Berufsanfänger keine Probleme haben sollten, sind sie quasi groß geworden mit der EDV, Microsoft Office und Co. Das war so naiv und meine kleinen Sorgen darüber, woher ich meine Motivation nehmen soll, wenn mich Niemand mehr braucht, sind heute wie Schall und Rauch vergangen. Nach so viel Jahren stellt sich heraus, dass immer noch ein grosser Bedarf besteht, die Wissenslücken zu füllen. Ich werde also noch gebraucht, und das ist für mich ebenfalls Motivation genug als Microsoft Office Trainer weiter zu arbeiten.

office schulung

Fazit

Damals wie heute übe ich meinen Beruf als Microsoft Office Trainer mit Leidenschaft aus und die positiven Feedbacks der Teilnehmer/innen bestärken mich immer wieder auf´s Neue. Ich freue mich darüber, dass ich meinen großen Erfahrungsschatz aus drei Jahrzehnten mit Ihnen teilen darf. Ich kann bestätigen, dass ein lebenslanges Lernen ein Garant für den Erfolg ist – aber es muss auch Spaß machen. Deshalb eine Empfehlung: LERNEN Sie, bilden Sie sich weiter – ein Leben lang – und haben Sie Freude an Ihrer Arbeit, dann kommt der Erfolg fast von alleine.

Mit herzlichen Grüßen aus Wiesbaden
Ihr Othmar Wrana

Hier erreichen Sie Othmar Wrana

Sie erreichen mich über das Kontaktformular. Falls Sie mich über Xing aufsuchen möchten:  Othmar Wrana

Othmar Wrana

Meine Leidenschaft für das Unterrichten begann 1986. Damals wie heute übe ich meinen Beruf als Office Trainer mit Begeisterung aus und freue mich darüber, dass ich meinen grossen Erfahrungsschatz aus 30 Jahren mit Ihnen teilen darf. Ein lebenslanges Lernen ist ein Garant für den Erfolg. Viele Grüße aus Wiesbaden.

Othmar Wrana

Zu den Artikeln


Erfahrungen & Bewertungen zu PCA Wrana

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse wiederholen (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer m. Vorwahl

Betreff

Ihre Nachricht

Hiermit willige ich ein, daß meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage
übersendet werden dürfen.