PowerPoint Objekte verbinden – schneller zeichnen

Sie zeichnen Ihren Prozessplan und müssen dabei viele Elemente mit Pfeilen verbinden? Sparen Sie sich gefühlte tausend Klicks und lassen Sie den Pfeil „einrasten“! Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie sich an dieser Stelle die Arbeit etwas erleichtern. Unter dem Video finden Sie eine Text-Anleitung zu PowerPoint Objekte verbinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Sie in PowerPoint Objekte verbinden, ohne jedes Mal dieselbe Form anzuklicken.

Wenn Sie zu den Anwendern gehören die häufiger eigene Zeichnungen erstellen, kennen Sie das Problem. Man braucht mehrfach dieselbe Form und muss jedes Mal klicken. Als Beispiel habe ich einen kurzen Ablaufplan vorbereitet. Alle Elemente sind vorhanden. Was jetzt noch fehlt, sind die Verbindungspfeile.

Normalerweise muss ich dazu den Verbindungspfeil in der Menüleiste anklicken, also das Werkzeug aktivieren, danach den Pfeil aufziehen, erneut Anklicken, wieder aufziehen usw. und so fort.

PowerPoint Objekte verbinden Sie schneller,

wenn Sie die gewünschte Form mit der rechten Maustaste anklicken und den Zeichenmodus sperren. Das Zeichenwerkzeug rastet damit ein, es bleibt aktiv und sie können das Zeichen, im Beispiel unseren Pfeil, beliebig oft anwenden ohne erneutes Anklicken.

Sind alle Elemente ergänzt, entweder erneut auf das Pfeilsymbol in der Menüleiste klicken, oder gleich das nächste Werkzeug aktivieren.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

Othmar Wrana

Damals wie heute übe ich meinen Beruf als Microsoft Office Trainer mit Leidenschaft aus und die positiven Feedbacks der Teilnehmer/innen bestärken mich immer wieder auf´s Neue. Ich freue mich darüber, dass ich meinen großen Erfahrungsschatz aus drei Jahrzehnten mit Ihnen teilen darf. Ich kann bestätigen, dass ein lebenslanges Lernen ein Garant für den Erfolg ist – aber es muss auch Spaß machen. Deshalb eine Empfehlung: LERNEN Sie, bilden Sie sich weiter – ein Leben lang – und haben Sie Freude an Ihrer Arbeit, dann kommt der Erfolg fast von alleine.

Mit herzlichen Grüßen aus Wiesbaden
Ihr Othmar Wrana

Zu den Artikeln