Mein Newsletter-Datenschutz

Informieren Sie sich ausführlicher darüber, was mit Ihren Daten geschieht, wenn Sie Ihre wertvolle E-Mail Adresse an mich weitergeben.

Wie oft

Ich wünsche mir, dass ich es einmal im Monat schaffe, einen Newsletter auf den Weg zu bringen. Die Frequenz hängt auch davon ab, welche Neuigkeiten von Microsoft kommen.

l

Die Inhalte

  • Einzelnen Neuigkeiten der Microsoft-Office-Programme
  • Programmerweiterungen kennelernen
  • HowTo-Videos
  • Tipps und Tricks zu Microsoft Office
  • Gutschein-Coupons auf zukünftige Online-Office-Kurse
*

Double Opt-In und Opt-Out

Das Double Opt-In Verfahren bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail in Ihr Postfach bekommen. Diese E-Mail enthält einen Link. Mit einem Klick darauf bestätigen Sie, dass Sie der rechtmäßige Empfänger sind. Es dient Ihrer und auch meiner Sicherheit. Weiterhin erhalten Sie die Möglichkeit den Newsletter einfach abzubestellen mit dem sog. Opt-Out. Das ist der Abmeldelink im jedem Newsletter von mir. Einfach anklicken. Ganz klar können Sie mich auch auf allen anderen Kommunikationswegen um die Austragung aus der Liste bitten.

Statistikauswertungen

Wenn überhaupt, begnüge ich mich mit der vorerst spröden Möglichkeit, die Öffnungsrate meiner E-Mails anzuschauen und festzustellen, ob Links in der E-Mail geklickt wurden. Wie gesagt, wenn überhaupt, denn momentan habe ich diese Möglichkeit nicht aktiviert. Es ist jedoch weder mein Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Der obligatorische Hinweis auf meine Datenschutzerklärung.

Datenschutz

Informationen zum Versandverfahren, Statistiken und Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung

Zusätzliche Hinweise

Zusätzliche Hinweise zum Newsletter mit dem US-Maildienst Mailchimp

Ich weiß auch, dass nach unserer DSGVO derartige Dienste immer kritisch zu betrachten sind. In der Zwischenzeit habe ich ausführlich informiert und bin zum Schluss gekommen, Mailchimp weiterhin zu verwenden. Ich scheue keine Kosten und Mühen, aber einen vergleichsweise gleichen europäischen Anbieter habe ich auch nicht gefunden. Auch nicht deshalb, weil offensichtlich der Rechtsanwalt Stephan Hansen-Oest, Datenschutz-Guru GmbH, gleiche Erfahrungen machte, denn er ging nach einigem Hin und Her zurück zu Mailchimp. Er schreibt mir aus dem Herzen mit folgenden Datenschutz-Hinweisen

Mailchimp und europäische Datenübertragungen

Ich versende meinen Newsletter mit dem US Anbieter Mailchimp. Hier wird Ihre E-Mail Adresse aus der Newsletter-Anmeldung gesammelt und gespeichert. MailChimp verpflichtet sich dazu, die Daten meiner Nutzer zu schützen, in unserem Auftrag zu verarbeiten und natürlich nicht an Dritte weiter zu geben. Lesen Sie von MailChimp einen Artikel zur europäischen Datenübertragung. Ich werde selbstverständlich Ihre E-Mail Adresse wie ein rohes Ei behandeln und sehr sorgsam damit umgehen.